Aktuelles

Frühlingserwachen 2016

Es ist wieder soweit!
Die Warendorfer Kaufmannschaft lädt zum alljährlichen Frühlingserwachen in die Warendorfer Innenstadt ein. Bummeln durch die Geschäfte, Musikacts, Schnupper-Reiten und Kutschfahrten durch die Altstadt sowie ein bunt gepacktes Rahmenprogramm mit Gewinnaktionen versprechen einen unterhaltsamen Sonntag.
Zusätzlich bietet der Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet Warendorf-Ost Interessierten die Möglichkeit einen Einblick in das Gewerbeangebot von Warendorf zu bekommen.

Frühlingserwachen 2016 ein voller Erfolg!

Das war sprichtwörtlich Frühlingserwachen: Bestes Wetter mit reichlich Sonne und 22 Grad! Perfekte Voraussetzungen für einen rundum gelungenes Frühlingserwachen 2016. Schon bei der Eröffnung um 13 Uhr auf der Volksbank-Plaza waren viele Besucher anwesend. Die Percussion-Band Greenbeats sorgte bei der Eröffnung und später an verschiedenen Plätzen in der Stadt für beste Stimmung. Die Kaufleute haben sich wieder viel für die Besucher einfallen lassen. So war es nicht verwunderlich das die Stadt sehr gut gefüllt war. Hier gibt es Eindrücke vom Frühlingserwachen 2016:

Weihnachten in Warendorf

Der Warendorfer Rappen

"Verschenken Sie die Einkaufsmöglichkeiten einer ganzen Stadt!" Mit diesem Leitspruch ging der Warendorfer Rappen am 29.11.2013 an den Start und sorgt für goldene Geschenkmomente.

 

Mehr zu den exklusiven Münzgutscheinen erfahren sie hier.


ZIMT und ZUNDER am 19.12.2015

Warendorfer Weihnachtswäldchen 2015

Das "Warendorfer Weihnachtswäldchen" holt ein greifbares Stück Natur in die Stadt. Über 200 Tannenbäume bilden das Zentrum des Weihnachtsmarkts und bieten ein schönes Ambiente für ein vielseitiges Kinderprogramm sowie viele weitere Aktivitäten. Auch der gastronomische Bereich mit Glühwein- und Imbissständen befindet sich inmitten des "Tannenwaldes" in der historischen Innenstadt in Warendorf. Umrahmt wird das Wäldchen von einem Budendorf mit Kunsthandwerksständen, das sich in Richtung der prächtigen Giebelhäuser öffnet. Auch die große beleuchtete Markttanne und den kunstvoll illuminierten Marktplatz sollte man gesehen haben.


Fettmarkt 2015

Warendorfer Pferdenacht 2015

Warendorfer Sommerzone 2015

Schön wars! Sommer, Sonne, Shopping-Laune – die Warendorfer Kaufmannschaft hatte zur Warendorfer Sommerzone 2015 eingeladen. Ein abwechslungsreiches Programm mit Sommernachtsshopping, Flip-Flop-Rennen und Nachtflohmarkt hatte den Besuchern viele Highlights in der Altstadt geboten.

Die Gewinner des Cocktailsuchspiel stehen fest - wir gratulieren!

Auch in der Presse wurde ausführlich über die positive Resonanz der Sommerzone 2015 berichtet.

Warendorfer Vorteilstage, 05.06.-06.06.2015

Wie in jedem Jahr laden die Warendorfer Vorteilstage zum ausgiebigen Shoppen und Bummeln – am Samstag bis 18.00 Uhr – in die Warendorfer Innenstadt ein. Sichern Sie sich die zusätzlichen Gewinnchance mit dem WN-Glücksgeld.

Goldene Geschenkmomente mit dem Warendorfer Rappen

"Frühlingserwachen", Sonntag 29. März, 13.00-18.00 Uhr

Auch wenn das Wetter nicht so ganz mitgespielt hat, so war das "Frühlingserwachen" trotzdem wieder ein toller Erfolg. Viel wurde den Besuchern in Warendorf geboten. Bilder vom Frühlingserwachen gibt es in der Galerie ...

Anmeldung für die Teilnahme am Fettmarkt 2015

Sie möchten am Fettmarkt 2015 teilnehmen?

Nutzen Sie entweder den Download des Anmeldeformulars oder unsere Online-Anmeldung.

Anmeldeformular als PDF zum Download
Laden Sie sich hier das Formular für die
Anmeldung zum Fettmarkt herunter
Anmeldung Fettmarkt 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.6 KB

Münzen sammeln und gewinnen!

Vom 13.12. bis zum 24.12.2014 erhalten Sie mit etwas Glück in teilnehmenden Warendorfer Geschäften Münzen mit einem Sticker der PSD Bank Westfalen-Lippe eG. Entdecken Sie den Gewinncode auf der Rückseite des Stickers und sichern Sie sich tolle Preise!

• Attraktive Einkaufsvorteile und Rabatte
• Hauptgewinn: ein iPad3 mini 16GB


Wir wünschen Ihnen viel Glück!

 

Und so einfach geht‘s!

1. Mit etwas Glück eine Münze als Wechselgeld erhalten

2. Aufkleber direkt von der Münze abziehen

3. QR-Code mit dem Handy einscannen oder ins Internet auf
www.psdgeld.de gehen und 5-stelligen Gewinncode eingeben

4. Rabattcoupon ausdrucken und zusätzlich am
Gewinnspiel teilnehmen.


Teilnahme an dem Hauptgewinn auch per Post möglich. Dazu einfach
den Gewinncoupon ausfüllen und verschicken.

Gewinn-Coupon zum Ausdrucken
Coupon.jpg
JPG Bild 558.7 KB

Silent Party "Stille Nacht. Voll auf die Ohren" auf dem Marktplatz am 20.12.2014

Feiern mal ganz anders. Ab 18.00 Uhr startet auf dem Marktplatz Warendorf erstmalig die kultige Silent Party "Stille Nacht. Voll auf die Ohren". Die Musik kommt dabei nicht aus Lautsprecherboxen, sondern aus Funkkopfhörern. Jeder Teilnehmer erhält einen Kopfhörer und kann dann aus drei unterschiedlichen Musikkanälen seinen eigenen Kopfhörersound wählen.


Freies Parken in Warendorf an den Adventssamstagen

Entspanntes Bummeln an den Adventssamstagen. Die Stadt Warendorf verzichtet an den vier verkaufsstarken Samstagen im Advent auf die Parkgebühren. Aus diesem Grund werden die Parkautomaten am 29. Nov., 6.,13. und 20. Dez. mit einer Nikolausmütze überzogen und so außer Betrieb gesetzt. Die Parkscheibenpflicht bleibt allerdings an den Adventssamstagen bestehen.


Weihnachtlicher Bummel beim Warendorfer Wintersonntag am 14.12.2014

Die Warendorfer Kaufmannschaft lädt zum vorweihnachtlichen Shoppen und Stöbern durch die Altstadt ein. Weihnachtsmarkt, Glühweinduft und festlich geschmückte Geschäfte begrüßen die Besucher von 13.00 bis 18.00 Uhr zum Warendorfer Wintersonntag.


Der Warendorfer Rappen

Die Gewinner des diesjährigen Rappen Gewinnspiels – hier die Ziehung – stehen fest.


Gewonnen haben:


1.     Franz A. aus Telgte
2.     Christiane B. aus Telgte
3.     Ute B. aus Warendorf
4.     Katharina B. aus Beelen
5.     Heidi B. aus Warendorf

6.     Uta B. aus Warendorf

7.     Volker B. aus Warendorf
8.     Renate E. aus Warendorf
9.     Nicole F. aus Ennigerloh
10.   Lisa G. aus Warendorf
11.   Michael G. aus Warendorf
12.   Sarah G. aus Everswinkel
13.   Monika G. aus Warendorf
14.   Annegret H. aus Ostenfelde
15.   Ute H. aus Sassenberg
16.   Maria H. aus Versmold
17.   Christiane H. aus Warendorf
18.   Manfred H. aus Warendorf
19.   Britta J. aus Warendorf
20.   Marie-Christin K. aus Sendenhorst
21.   Viviana L. aus Warendorf
22.   Yvonne L. aus Sassenberg
23.   Sabrina L. aus Warendorf
24.   Birgit L. aus Sassenberg
25.   Karin M. aus Warendorf
26.   Richard N. aus Warendorf
27.   Benno O. aus Sassenberg
28.   Valentina R. aus Sassenberg
29.   Monika R. aus Warendorf
30.   Magdalena R. aus Ennigerloh
31.   Katrin R. aus Warendorf
32.   Daniel S. aus Warendorf
33.   Hubert Sch. aus Warendorf
34.   Eva Sch. aus Warendorf
35.   Navina Sch. aus Warendorf
36.   Sabine Sch. aus Sassenberg
37.   Ursula Sch. aus Harsewinkel
38.   Anna Sch. aus Warendorf
39.   Ingrid Sch. aus Münster
40.   Martina St. aus Ostbevern
41.   Mechtild T. aus Sassenberg
42.   Silvia T. aus Everswinkel
43.   Dagmar U. aus Telgte
44.   Anny V. aus Sassenberg
45.   Elke W. aus Warendorf
46.   Elisabeth W. aus Telgte
47.   Sven W. aus Warendorf
48.   Christina W. aus Ennigerloh
49.   Edeltraut W. aus Warendorf
50.   Waltraud W. aus Warendorf

 

Die Gewinne können ab Donnerstag den 4. Dez. 14 im WEV-City-Shop in der Münsterstraße 1 (Mo. – Fr. von 9.30 – 18.30 Uhr) abgeholt werden.


Kritische Selbstsicht ist wichtig für den Standort Warendorf als erfolgreiches Einkaufs-Mittelzentrum

Großen Zuspruch fand der Vortrag von Elmar Fedderke im Warendorfer Kolpinghaus, der gemeinsam von der Warendorfer Kaufmannschaft, der Stadt Warendorf und der IHK Nord Westfalen veranstaltet wurde.

Nach einer Einführung in das Thema durch Bürgermeister Jochen Walter, Kaufmannschaftsvorsitzenden Christoph Berger und Johannes H. Höing von der IHK Nord Westfalen übernahm Elmar Fedderke das Wort.

Er beleuchtete das Thema "Warendorf aus Sicht des Kunden" in beeindruckender und anschaulicher Weise. Er ist selbst Einzelhändler aus Düsseldorf und kennt die Sicht der Händler. Seine Devise ist, durch kritische Selbstbetrachtung, langfristige Strategie und der Motivation des eigenen Teams dem Internethandel die Stirn zu bieten und den Kunden als Chance und nicht als Störfaktor wahrzunehmen.


"Warum sollten meine Kunden in 3-5 Jahren noch bei mir einkaufen?", "Wie kann ich zuerst am Kunden sein?", "Bin ich ein guter Verkäufer, auch wenn es keine Rabatte gibt?" und "Welche Bedeutung hat die Kundenbindung?", elementare Fragen wie diese hat Fedderke mit Humor und treffenden Beispielen lebhaft gestellt und beantwortet.

Der Einzelhandel vor Ort bietet dem Kunden emotionale Erlebnisse, die ein Internethandel nicht bieten kann. An dieser Stelle setzt Kundenbindung an. Eine besondere Begegnung mit Prominenz im Geschäft, das Fühlen der Ware beim Einkaufen, aber auch die Motivation und das Engagement des Verkaufsteams, der spürbare Spaß am Beruf lassen Kunden gerne ein Geschäft betreten.


Jeder Händler kann und sollte bei sich selbst anfangen, um Kunden zu gewinnen, so Fedderkes Ansicht. Die Gemeinschaft, ein funktionierender Gewerbeverein, sei aber ebenso wichtig, um den Standort zu stärken. Das funktioniert umso besser, je mehr der Gemeinschaft angehören. "Ich habe den Warendorfer Rappen bekommen", so Fedderke, "ob diese Warendorfer Währung ein Erfolg ist, weiß ich nicht. Ich weiß aber, dass einige Geschäfte nicht versucht haben, ob es ein Erfolg ist." Damit regte er dazu an, gemeinsame Projekte anzufassen, denn das wichtigste sei, etwas zu tun – und es mit Leidenschaft zu tun.


Verkaufsoffener Sonntag bei sommerlichem Wetter am 19.10.2014

Am 19.10.2014 war es wieder soweit. Die Warendorfer Kaufmannschaft hatte zum verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt eingeladen. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung, flanierten bei hochsommerlichem Wetter durch die Stadt und nahmen die vielfältigen Angebot in Augenschein.


Hier sehen Sie einige Impressionen vom verkaufsoffenen Sonntag.


Am 19.10.2014 war es wieder soweit. Die Warendorfer Kaufmannschaft hatte zum verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt eingeladen. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung, flanierten bei hochsommerlichem Wetter durch die Stadt und nahmen die vielfältigen Angebot in Augenschein.


Hier sehen Sie einige Impressionen vom verkaufsoffenen Sonntag.


Warendorfer Sommerzone am 27. und 28. Juni

Warendorfer Sommerzone 2014

Am 27. und 28. Juni wurde die Warendorfer Innenstadt wieder zur Sommerzone und lud ein zu extra langem Shopping, Cocktail Happy Hour, freiem Eintritt ins Freibad durch das offizielle Sammelheft und einem Kinder- und Familiensamstag.

 

Hier sehen Sie einige Fotos von der Sommerzone 2014!

Warendorfer Vorteilstage am 30. und 31. Mai

Warendorfer Vorteilstage

Am 30. und 31. Mai war es wieder soweit, die Warendorfer Händler luden zu den Vorteilstagen ein.

 

Pressetexte und Bilder zu den Vorteilstagen 2014 …

Anna Kaup gewinnt beim Lokalen Finale des Sing a Song Gesangswettbewerbs von Radio WAF

Letzes Jahr sang Anna Kaup noch auf einer kleinen Bühne bei der 7. Warendorfer Pferdenacht und begleitete sich selbst am Keyboard. Beim Finale vom RadioWAF Sing a Song Gesangswettbewerb am 11. Mai im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde ging sie nun als strahlende Siegerin von der Bühne.

 

Gegen drei gute Sänger und Sängerinnen setzte sie sich durch. Wir freuen uns, dass Anna Kaup mit ihren jungen 17 Jahren und einer tollen Stimme ihren Weg macht. 

 

Am 28. Juni findet in Bielefeld das regionale Finale statt. Dort darf Sie weiter kämpfen und mitmachen. Auf den Gewinner wartet eine professionelle CD-Produktion in Wert von ca. 5.000 €.

 

Wir aus Warendorf drücken Anna ganz fest die Daumen und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

 

Weitere Infos und Bilder gibt es unter www.radiowaf.de  

 

Neuer Vorstand der Kaufmannschaft gewählt

Bei der Mitgliederversammlung am 10. April 2014 wurde der Vorstand der Kaufmannschaft einstimmig gewählt.

1. Vorsitzender: Christoph Berger

2. Vorsitzender: Markus Alker

Kassiererin: Anja Kuschinski

Kassenprüfer: Rudolf Hülsmann und Hans Eikmeier

Schriftführer: Torsten Krumme

Beisitzer: Egbert Kottenstede, Patrick Uchtmann, Cornelia Köster


Frühlingserwachen am 06.04.2014

Am Sonntag den 06.04.2014 - verkaufsoffen von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Mit Minigolfturnier in der gesamten Innenstadt,

Live-Musik, großem Blumenmarkt, Kutschfahrten …

 

Mehr Informationen zum Frühlingserwachen 2014 …

 

So war's: tolles Wetter, tolle Stimmung und eine volle Innenstadt. Hier sehen Sie Bilder und Presseberichte.


Gutschein Sonntag am 29.12.2013

Bei reichlich Sonnenschein entspannt bummeln in Warendorf!

 

Den Nachbericht zum verkaufsoffenen Sonntag finden Sie hier …


Lebhaftes Treiben zur Warendorfer Pferdenacht

7. Warendorfer Pferdenacht

"Horses from Menorca" bringen spanisches Temperament nach Warendorf

 

Die 7. Warendorfer Pferdenacht startete bei bestem Wetter am Freitag, 6.09.2013, mit den Straßenkünstlern TUTATIS mit ihrer Show "Horses from Menorca". Sie begeisterten das große Publikum mit ihren überlebensgroßen Pferdefiguren beim Zug durch die Innenstadt.

Mit Musik, Show und Unterhaltung auf fünf Bühnen und einem Opernbalkon in der Warendorfer Innenstadt setzte sich das gelungene Programm fort, in den Geschäften konnte bis 23 Uhr eingekauft werden.

 

Viele Pferdefreunde trafen sich auf den Bundeschampionaten auf dem DOKR-Gelände, die auch in diesem Jahr wieder zusammen mit der Pferdenacht veranstaltet wurden. Die gelungene Kombination dieser beiden Events wurde in diesem Jahr gekrönt durch das 100-jährige Jubiläum des DOKR, das am Samstag Abend in einer feierlichen Gala mit beeindruckendem Programm gefeiert wurde. Auf der Sparkassen-Bühne auf dem Marktplatz sorgte die 1670-Tribute-Night mit drei starken Bands für Stimmung unter anderem mit Tribute-Bands mit Musik von Status Quo und den Red Hot Chili Peppers.

 

Auch der verkaufsoffene Pferdenacht-Sonntag war mit buntem Programm gespickt. Die Köstritzer Jazzband spielte schon zum Frühstück auf dem Marktplatz auf, wo auch das Autohaus Beresa 

eine große Auswahl an Fahrzeugen präsentierte. Erneut begeisterten TUTATIS am Nachmittag die vielen Gäste von nah und fern. Der Luftballonkünstler Frank Boss, das Kinderschminken und die Stelzenläuferin vom GOP-Varieté waren Publikumsmagnete im lebhaften Treiben in Warendorf.

 

Weitere Eindrücke zur Warendorfer Pferdenacht finden Sie hier.